Ein Wochenende im Niedland

Wir erzählen Ihnen Märchen und Legenden aus dem Moselland. Die alten Behausungen legen Zeugnis über ein traditionelles ländliches Kulturerbe ab und bewahren die Erinnerung an altüberlieferte Praktiken, die den Charme von anno dazumal erwecken. Das Platt oder Fränkische sind Sprachen, die bereits von Karl dem Großen im 3. Jahrhundert gesprochen wurden, und die auch heute noch beherrscht werden. Diese Gegend will in Ruhe genossen werden, mit kulinarischen Spezialitäten, wie den Makronen von Boulay, aber auch mit Dörfern, ihren alten Bildstöcken und steinernen Kreuzwegen, die Geschichten aus der Bibel erzählen.