A A A
+33 387 375 780
+33 3 87 37 57 69

Von Montag bis Freitag
9h00-12h30 / 14h00-17h30

Außerhalb dieser Öffnungszeiten erreichen Sie uns unter email
Zurück

BORNES FRONTIERES HISTORIQUES

  •  : Englisch
  •  : Deutsch
  • Haustiere willkommen : JA
  • Standort : In einem Naturschutzpark
Sehenswürdigkeit rund um das Thema Militär in BITCHE, klassifiziert als historisches Bauwerk vom Staat, freien Eintritt

Vom 1605 bis 1608 wurde die Gegend mit über 200 Steine markiert, Grenzsteine und andere Grenzmarken mit Wappen geprägt, die Grenzen des Herzogstums von Lothringen und von den Grafschaften von La Petite Pierre, Hanau Lichtenberg und des Herzogtums von Zweibrücken. Manche diese Krenzsteine sich noch heute sehbar und liegen unterhalb Soucht, Meisenthal und Rolbing oder unterhalb Althorn, Mouterhouse und Baerenthal. Andere findet man nahe Eguelshardt und Philippsbourg: diese sind auf einer Seite mit dem Wappen von Hanau geprägt und auf der andere mit dem Lothringer Kreuz. Sie markieren den Forstweg, der westlich des Hanauer Weiher liegt.
Von 01/01/2020 Bis 31/12/2021

Information & Reservierung

OFFICE DE TOURISME DU PAYS DE BITCHE
Madame Corinne Felten

2 avenue du Général De Gaulle
57230 BITCHE
03 87 06 16 16
http://www.tourisme-paysdebitche.fr
Weg