Zurück

PORTE SERPENOISE

  • Haustiere willkommen : JA
Sehenswürdigkeit rund um das Thema Militär in METZ, klassifiziert als historisches Bauwerk vom Staat, freien Eintritt

Ursprünglich war die Porte Serpenoise ein großes Gewölbe, als Teil der befestigten Stadtmauer die südliche Grenze der galloromanischen Stadt darstellte. 1903 führt der Rückbau der Stadtmauer zu deren Verschiebung und Umwandlung. Die deutschen Behörden reduzierten sie auf ca. ein Viertel ihrer Ausmaße und krönen sie durch vier Türme an den Ecken, die von den ehemaligen Festungen stammen. Dieses symbolische Zeichen in der Stadt bleibt ein kurioses Denkmal. Es ist eine Erinnerung an vergangene Zeiten dank der Eingravierungen, die an verschiedene Episoden dessen Geschichte erinnern.
Von 01/01/2021 Bis 31/12/2021
Von 01/01/2022 Bis 31/12/2022
Montag : von 00h01 in 23h59
Dienstag : von 00h01 in 23h59
Mittwoch : von 00h01 in 23h59
Donnerstag : von 00h01 in 23h59
Freitag : von 00h01 in 23h59
Samstag : von 00h01 in 23h59
Sonntag : von 00h01 in 23h59

Information & Reservierung

Agence Inspire Metz - Office de Tourisme

2 place d'Armes J.-F. Blondel
57000 METZ
03 87 39 00 00
http://www.tourisme-metz.com
Weg