Zurück

EHEMALIGE ABTEI SAINTE GLOSSINDE UND HEUTIGER SITZ DER DIÖZESE

Sehenswürdigkeit rund um das Thema Heilige Kunst in METZ, klassifiziert als historisches Bauwerk vom Staat, freien Eintritt

Diese Kapelle befindet sich an der Stelle einer Abteikirche und eines Klosters, die im 7. Jahrhundert von Glossinde de Champagne gegründet worden, die aus einer Adelsfamilie des Austrasischen Hofes hervorgegangen ist. Die Kapelle und die dazugehörigen Gebäude, die heute Sitz der Diözese, der Verwaltung und der Residenz des Bischofs von Metz sind, sind nur gelegentlich anlässlich der Europäischen Tage des Kulturerbes geöffnet.
Von 01/01/2021 Bis 31/12/2021
Von 01/01/2022 Bis 31/12/2022
Montag : von 00h01 in 23h59
Dienstag : von 00h01 in 23h59
Mittwoch : von 00h01 in 23h59
Donnerstag : von 00h01 in 23h59
Freitag : von 00h01 in 23h59
Samstag : von 00h01 in 23h59
Sonntag : von 00h01 in 23h59

Information & Reservierung

Agence Inspire Metz - Office de Tourisme

2 place d'Armes J.-F. Blondel
57000 METZ
03 87 39 00 00
http://www.tourisme-metz.com
Weg